Zitate

"Die vollkommenste politische Gemeinschaft muss unter denen, die in der mittleren Reihe sind sein, und diese Staaten sind am besten eingeleitet, wobei diese eine größere und respektablen Teil, wenn möglich, als die beiden anderen, oder, wenn das nicht sein kann, zumindest als jeder von ihnen zu trennen. "

- Aristoteles

"Unsere Ungleichheit materialisiert unsere Oberklasse, vulgarizes unsere Mittelklasse, brutal unsere Unterschicht."

- Matthew Arnold, (1822-1888)


"Und es wurde auch klar, dass diese Bedingungen von Ungleichheit und historisches Unrecht haben zu einem Gefühl von Hass in der Welt gegeben -. Ein tief empfundenen Hass, die nicht einfach mit ein paar guten Worten überwunden werden können"

- Ulrich Beck

"Wir können entweder die Demokratie in diesem Land, oder wir können großen Reichtum in den Händen weniger konzentriert haben, aber wir können nicht beides haben."

- Louis Brandeis

"Es gibt Klassenkampf, alles in Ordnung, aber es ist meine Klasse, die reiche Klasse, das ist den Krieg, und wir gewinnen."

- Warren Buffet

"Eine Reihe von Armee-Konvoi Lkw mit Lebensmitteln gefüllt, die sich über den Mond und wieder zurück. Dies ist Essen aus der Armen durch die reichsten Nation der Welt gemacht. "

- Larry Brown, (nachdem der Kongress geschnitten 30000000000 $ von Ernährungsprogramme 1997


"Es gibt nur zwei Familien in der Welt, wie meine Großmutter zu sagen pflegte:. Den Besitzenden und den Besitzlosen" (Sancho Panza)

- Miguel Cevantes

"Und machen Sie keinen Fehler, auch für den besten Start in der Gesellschaft, hat tiefgreifende Ungleichheit einen schweren wirtschaftlichen Preis. Es Brennstoffe, das Verbrechen, die eine Belastung für alle ist, während die Abhängigkeit und Not schafft begrenzt Potenzial der Wirtschaft. "

- Gary Duncan, (Scotsman, 15. Februar 1999)


"Der Prinz sollte versuchen, eine zu große Ungleichheit des Reichtums zu verhindern."

- Erasmus (niederländische Gelehrte, 1465-1536)

"Die zunehmende Ungleichheit in der Einkommensverteilung in diesem Land hat breiteren politischen Auswirkungen, und es ist auch das wachsende Problem der Fehlanreize, die von Führungskräften Empfang grob unverhältnismäßig Kompensation basierend auf Entscheidungen, die sie sich selbst sorgen führen."

"Aber es ist auch klar, dass durch die öffentliche Ordnung völlig unberührt bleibt, wird das kapitalistische System mehr Ungleichheit als gesellschaftlich als gesund oder für maximale Effizienz notwendig ist, zu produzieren."

- Barney Frank

"Die Besitzenden sind auf dem Vormarsch. Mit der wachsenden Ungleichheit, so wächst ihre Macht. Und so auch die Stimmen der Solidarität und der gegenseitigen Verstärkung zu verringern, werden die Stimmen der Zivilgesellschaft, die Stimmen einer demokratischen und egalitären Mittelklasse. "

"Da die Wirtschaft entwickelt, wie es in den Vereinigten Staaten hat, mehr Menschen in Klammern bewegen, wo Selbstzufriedenheit ist in gewissem Maße, normal, und wo die Menschen sind mehr und mehr geneigt, dem ältesten Tendenz der wohlhabenden, das heißt "Ich machte es, und so kann jeder andere", und diese Regierung und die öffentliche Gesundheit stehen im Weg des Fortschritts zu sagen, um alle Arten von Theorien, die sie und ihr Wohlbefinden und belohnen entwickeln, effektiv, leugnen es denen , die immer noch in Not sind. "

"In einer reichen Gesellschaft, niemand erlaubt sein sollte, aus Entbehrung, wie Obdachlosigkeit, Hunger und Krankheit leiden werden. Dieses Ideal ist wichtig, nicht nur als eine Frage der Menschen gut, aber als der Preis, den wir für eine Maßnahme der heimischen Ruhe. "

"Einige Ökonomen glauben, dass, wenn wir eine wachsende Wirtschaft, das Problem der Armut wird für sich selbst sorgen. Er tut es nicht. Die Menschen haben immer durch das Raster fallen. "

-John Kenneth Galbraith, (Economist)


"Ich glaube, mit Theodore Roosevelt, Louis Brandeis, Herbert Hoover und zahlreiche andere weise Beobachter in den frühen 1900er Jahren, dass es nicht im Interesse des Landes zu haben, große Vermögen von Generation zu Generation weitergegeben bilden immer größere Pools von Geld und Wertzuwachs der Macht. "

- William Gates Sr. (Aussage vor dem Senat, 16. März 2001)

"Die Einkommensungleichheit ist, wo das kapitalistische System ist sehr anfällig. Sie können nicht über das kapitalistische System, wenn eine zunehmende Zahl von Menschen denken, es ist ungerecht. "

- Alan Greenspan, (13. März 2007)

"Ich bin mir bewusst, dass eine gleiche Aufteilung des Vermögens ist nicht praktikabel. Aber die Folgen dieser enormen Ungleichheit produziert so viel Elend auf der Großteil der Menschheit, der Gesetzgeber kann nicht zu viele Geräte zur Unterteilung Eigenschaft erfinden, nur die Pflege zu lassen, ihre Untergliederungen gehen Hand in Hand mit den natürlichen Neigungen des menschlichen Geistes. Ein weiteres Mittel zur Verringerung der Ungleichheit schweigend von Eigentum ist es, alle von der Besteuerung unter einen bestimmten Punkt zu befreien, und um die höheren Teile der Immobilie in geometrischer Progression zu besteuern, wie sie steigen. Immer, wenn es in einem Land, unbebaute Ländereien und Arbeitslosen arm, ist es klar, dass die Gesetze der Immobilien wurden bisher verlängert, um das Naturrecht verstoßen. Die Erde ist wie eine gemeinsame Lager für den Menschen zur Arbeit gegeben und leben. "

- Thomas Jefferson (Gründervater)

"(I) ncreasing Einkommensungleichheit ist schlecht für die Wirtschaft, schlecht für die Kriminalitätsraten, schlechte für die Arbeit das Leben der Menschen, schlecht für die Entwicklung der Infrastruktur, und schlecht für die Gesundheit - sowohl in der kurz-und langfristig."

-British Medical Journal (1996 Redaktion)

"Die hervorragenden Fehler der wirtschaftlichen Gesellschaft, in der wir leben, sind ihr Versagen, für Vollbeschäftigung und ihre willkürliche und ungerechte Verteilung von Vermögen und Einkommen zu bieten."

- John Maynard Keynes, (Economist, 1936)

"Ich kann nicht die pompösen unter uns, die über Wohl beschweren. Die größten Sozialhilfeempfänger in den Vereinigten Staaten sind die reichsten Menschen. "

- Larry King, (1995)


"Ein Staat, in eine kleine Anzahl von reichen und eine große Zahl der Armen geteilt wird immer entwickeln eine Regierung der Reichen manipuliert, um die Annehmlichkeiten, die ihr Eigentum vertreten zu schützen."

- Harold Laski, (1930)

"Wenn unsere Zivilisation zerstört wird, wird es nicht von Barbaren von unten sein. Unsere Barbaren kommt von oben. "

- Henry Demarest Lloyd, (1847-1903)


"Jede Stadt, egal wie klein, ist in der Tat unterteilt in zwei, ein die Stadt der Armen, der andere der Reichen;. Diese sind im Krieg miteinander" (Die Republik)

"Die Form des Rechts, die ich vorschlagen würde wie folgt: In einem Staat, der begierig ist, von der größten aller Plagen gespeichert ist - nicht Partei, sondern Ablenkung - es sollte bei den Bürgern weder extreme Armut wieder existieren noch, übermäßigen Reichtum, sowohl produktiv sind von großem Übel. . . Nun sollte der Gesetzgeber bestimmen, was die Grenze der Armut oder des Reichtums sein. "

- Platon (427-347 v. Chr.)

"Im Gegensatz zu dem Problem der Ungleichheit der Rassen, die das Bewußtsein der Nation in den 1960er Jahren durchbohrt, das Problem der Erweiterung wirtschaftliche Ungleichheit hat keine Bewegung oder hergestellt Führer in der Lage, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ihrer moralischen Folgen und seiner politischen Lösungen konzentrieren erzeugt. Darin liegt die eigentliche Gefahr. "

- Robert Reich, (im Kabinett Gesperrt, 1997)


"Wenn Sie Ihr Geld zählen, müssen Sie nicht eine Milliarde Dollar."

- John D. Rockefeller, (1839-1937)

"Wir haben uns zu einer klaren Erkenntnis der Tatsache kommen, dass wahre individuelle Freiheit kann nicht ohne wirtschaftliche Sicherheit und Unabhängigkeit gibt. 'Necessitous Männer sind keine freien Menschen. " . . . In unserer Zeit diese ökonomischen Wahrheiten haben sich als selbstverständlich. Wir haben akzeptiert, so zu sprechen, einen zweiten Bill of Rights, unter denen eine neue Basis von Sicherheit und Wohlstand für alle geschaffen werden - unabhängig von der Station, Rasse oder Glaubensbekenntnis. . . . Wir müssen bereit sein, vorwärts zu bewegen, bei der Umsetzung dieser Rechte, um neue Ziele des menschlichen Glücks und des Wohlbefindens. "

"Der Test unseres Fortschritts ist nicht, ob wir an die Fülle von denen, die viel haben, fügen Sie mehr, es ist, ob wir genug für diejenigen, die zu wenig haben." (Zweite Antrittsrede, 1937)

"Die Übertragung von Generation zu Generation riesige Vermögen durch Testament, Erbschaft-oder Geschenk ist nicht im Einklang mit den Idealen des amerikanischen Volkes."

- Franklin D. Roosevelt, (Ex-Präsident)


"Jedes Mal, Jesus bietet eine Meinung über Reichtum, ist es negativ. Jedes Mal, wenn er über die Verwendung des Reichtums lehrt, rät er Jünger um es zu verschenken. "

- Thomas Schmidt, Die Midas Trap (1990)

"Übermäßiger Reichtum, wie Macht, korrumpiert. Auch wenn die Reichen nicht "Leerlauf reichen," auch wenn sie arbeiten härter als jeder andere, sie anders zu arbeiten, gelten andere Standards, und abgesehen von gemeinsamen Menschlichkeit gesetzt. Sie verderben sich durch Üben Gier, und sie korrupt der Rest der Gesellschaft durch die Provokation der Neid. "

- EF Schumacher, (Small Is Beautiful, 1973)

"Die Disposition zu bewundern, und fast zu verehren, die Reichen und Mächtigen, und zu verachten, oder zumindest zu vernachlässigen Personen der armen und mittleren Zustand der große und universellste Ursache der Korruption unserer moralischen Gefühle ist." (The Theory of Moral Sentiments, 1759)

"Alles für uns und nichts für die anderen scheint es, in jedem Zeitalter der Welt, war die abscheuliche Maxime der Meister der Menschheit sein." (Der Wohlstand der Nationen, 1776)

- Adam Smith

"Ein paar Leute an der Spitze werden immer nur enorm, enorme Vorteile", sagt der Ökonom und Nobelpreisträger "Sie brauchen nicht einen Nobelpreis, um dies herauszufinden ... Geld zu geben, um Menschen, die es zu verbringen. Verknüpfen Sie Steuersenkungen auf die Ausgaben. Zum Beispiel, erweiterte Arbeitslosenunterstützung, Hilfe für Bundesstaaten und Kommunen, Geld in Billiglohnarbeiter, Steuergutschriften für Investitionen, insbesondere inkrementelle Steuergutschriften, wird das Geld in Bereichen, wo es ausgegeben werden zu lenken. "

-Joseph Stiglitz (in Erstaunen über die 2003 Bush Steuersenkung Vorschläge)

"Unter den neuen Objekten, die während meines Aufenthaltes in den Vereinigten Staaten meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, fiel mir nichts mehr zwangsweise als die allgemeine Gleichheit der Bedingungen." (Demokratie in Amerika)

- Alexis De Tocqueville (1831)

"Es gibt nicht mehr zentrales Thema in der Bibel als die Unmoral der Ungleichheit. Jesus spricht mehr über die Kluft zwischen Arm und Reich, als er über Himmel und Hölle tut. "(1999)

"Die Kluft zwischen oben und unten der amerikanischen Gesellschaft ist nun die 900-Pfund-Gorilla im Hintergrund lauert jeder politischen Diskussion. Es ist nur da sitzen, aber niemand spricht darüber. Es ist Zeit, dass wir darüber zu reden. Unsere moralische Integrität verlangt. Und das Gemeinwohl dies erfordert. "(In Sojourners Magazin, März-April 1999)

- Jim Wallis


"Als ich das College abgeschlossen, machte der durchschnittliche Unternehmens CEO 20-mal, was der durchschnittliche Arbeitnehmer hat. Heute ist es fast 400 Mal. Mit anderen Worten, es dauert der durchschnittliche Arbeitnehmer mehr als ein Jahr, um das Geld seinen Chef macht an einem Tag zu machen. "

- Jim Webb, Senator

"Um Gutes zu tun, muss das Blut zu zirkulieren. Das Geld muss zu zirkulieren. Das Geld muss in der gesamten politischen Körper verteilt werden, nicht in die Taschen von wenigen konzentriert werden ... In der natürlichen Ordnung, gibt es überall Leben Nebel in Grenzen. Die menschliche Gesellschaft, als Teil der natürlichen Ordnung, muss in Grenzen auch zu leben. Ein Höchstlohn zu einem anständigen Mindestlohn gekoppelt würde helfen, jede Familie und jeder Gemeinschaft zu leben gesundes Leben - und das Gleichgewicht zu einer Nation durch ungezügelte Gier verwüstet ".

- Jeff Vogel (Arbeitsführer, 1996)

"Wir haben die ganze Zeit gefürchtet worden, wenn die kombinierte Macht der Hochfinanz größer wäre, dass die Macht der Regierung. Haben wir kommen zu einer Zeit, als der Präsident der Vereinigten Staaten oder einem Mann, der Präsident werden will, muss seine Mütze in der Gegenwart dieses Hochfinanz doff, und sagen: "Sie sind unsere Haupt unvermeidlich, aber wir werden sehen, wie wir können, machen das Beste daraus? "

- Woodrow Wilson, (1912)

"Amerika wurde nicht als Nation, in der der Gewinner alles, aber in den letzten paar Jahrzehnten gegründet, das ist so, wie es sich herausgestellt hat. Die zentrale Vision von "Wir, das Volk" wurde von den Mächtigen und Privilegierten zu tun, wie sie ihre damnedest Klasse führen Krieg, um ihre Art zu leben auf Kosten von allen anderen zu erhalten verzerrt und manipuliert. "

- Michael Winship

"Das größte Land, das reichste Land, ist nicht das, was die meisten Kapitalisten, Monopolisten, immense grabbings, riesige Vermögen, mit seinen traurig, traurig Boden extremer, Erniedrigungen, Armut verdammen, aber das Land, in dem es die meisten Höfe hat , Eigentumswohnungen, wo-Reichtum nicht solche Kontraste hoch und niedrig, wo alle Menschen genug haben-einen bescheidenen Wohn-und kein Mensch gemacht ist Besitzer über die gesunde und schöne Notwendigkeiten zu zeigen. "

- Walt Whitman, (1819-1892)


Lassen Sie eine Antwort